An der Schwarzwaldhochstrasse wartet mit dem Wildnispfad ein richtiger Abenteuerweg auf die Kinder. Der Wildnispfad „verdankt“ seine Entstehung dem Sturm Lothar. Der Wald auf der Bühlerhöhe wurde stark zerstört und darf sich seither frei entwickeln.

Der Pfad geht 3,5km über Stock und Stein, umgefallen Bäume oder darunter hindurch. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sollten die Kinder mitbringen. Das bewältigen der zahlreichen Hindernisse ist anstrengend aber macht viel Spaß.

Im „Adlerhorst“ gibt es einen wunderbaren Rastplatz hoch oben in den Kronen der Bäume.

Startpunkt der Wanderung ist wie für den Luchspfad der Parkplatz am Plättig der Bühlerhöhe. Gut ausgeschildert ist man in wenigen Minuten am Start des Pfades und das Abenteuer kann los gehen.

Hinweis: Bei Schnee und Glätte ist der Pfad gesperrt. Wenn möglich, sollte man sich auch noch mal im Internet erkundigen, ob der Weg geöffnet ist (Aktuell ist der Weg wegen umstürzender Bäume gesperrt – Stand Anfang April 2022) .

Vielleicht gefällt dir das auch:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner