Dornstetten: Barfußpfad

Der Barfußpark in Dornstetten / Hallwangen ist eine beliebte Anlaufstelle – nicht nur für Familien. Am Startpunkt kann man seine Schuhe in Schließfächern verstauen (1€ Pfand). Der Pfad ist kostenlos, Spenden sind herzlich willkommen. Zu Beginn gibt es gleich einen Wasserspielplatz und verschiedene Spielgeräte wie eine Kletterspinne. Danach steigt man …

Baiersbronn: Lotharpfad

Dieser Erlebnispfad verdankt seine Existenz „Orkan Lothar“. Dieser pflügte 1999 eine tiefe Schneise durch die Wälder im Nordschwarzwald. Mehr als 20 Jahre später ist davon aber nicht mehr allzu viel zu sehen. Man kann überall erkennen wie der neue Wald entsteht. Zu Beginn der kleinen Wanderung schlängelt sich der Weg …

Golm: Erlebnisberg Montafon

In Golm in Österreich finden sich auf dem Erlebnisberg vielfältige Angebote wie ein Forscherpfad für Kinder oder der Waldrutschenweg. ForscherpfadDie Golmer-Seilbahn fährt bis zum Startpunkt der Wanderung. Dieser befindet sich bei der Bergstation „Grüneck“. Auf 3,5km lernt man auf über 20 größtenteils interaktiven Stationen alles rund um die Tier- und …

Marul: Walderlebnispfad

Im Biosphärenpark Großes Walsertal in Österreich befindet sich entlang des Marulbaches eine tolle Familienwanderung. Der Walderlebnispfad kann in zwei Varianten absolviert werden: Variante 1 (gelbe Route): ca. 3,5km (wenn man die Tour mit dem Kinderwagen machen möchte, ist dies bis zur Station „Grillstelle mit Hängematten) möglich, man muss dann aber …

Stetten/Remstal: Herzogliche Kugelbahn

Der Startpunkt der herzoglichen Kugelbahn mit ca. 20 Stationen ist am Sängerheim in Stetten. An den Automaten kann man für 50cent bunte Holz-Kugeln erwerben. Das Parken gestaltet sich leider etwas schwieriger. Am Sängerheim gibt es eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Im Dorf Stetten in der Ortsmitte gibt es auch die …

Hasel: Erdmannshöhle

Seit April 2022 ist eine der ältesten Tropfsteinhöhlen in Deutschland nach der Corona-Pause wieder für Besucher geöffnet. Die Gemeinde Hasel hat umgerüstet und ermöglicht es nun ohne Führer via Ampelsystem die Höhle selbst zu erkunden. Über eine Treppe gelangt man in die konstant 10 Grad warme/kalte Tropfsteinhöhle. Ca. 330 Meter …

Lörrach: Burg Rötteln

Die Burg Rötteln ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt Lörrach sondern auch eine der best erhaltesten Burgruinen im Schwarzwald. Vom Besucherparkplatz sind es nur wenige Meter zur Burg. Die Unterburg ist jederzeit zugänglich, der Zugang zur Oberburg ist kostenpflichtig (moderater Eintrittspreis). In der Oberburg kann man beide Türme erkunden. …

Hornberg: Hornberger-Schießen-Weg

Hornberg ist durch die Redensart „Es geht aus wie das Hornberger Schießen“ bekannt geworden. Was es damit auf sich hat, erfährt man auf dem Hornberger-Erlebnisweg. Die Wanderung beginnt in der Ortsmitte von Hornberg. Insgesamt 14 Stationen erklären die Geschichte auf humorvolle Art und Weise. An einer der ersten Stationen, dem …

Wolfach: Mineralienhalde „Grube Clara“

Nicht nur für passionierte Mineralienjäger sondern auch für Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel im Schwarzwald. In den Sommermonaten besteht die Möglichkeit, in dem unscheinbaren separaten Bereich auf dem Gelände der Grube Carla in Wolfach „Steine zu klopfen“. Fast 400 Mineralien wurden in der Grube Clara bisher gefunden. Das Material …

Gutach: Barfusspfad – Park mit allen Sinnen

In Gutach heißt es: Schuhe aus! Auf dem über 2km Barfußweg (kostenpflichtig) haben nicht nur Kinder Spaß. Durch die wechselnden Untergründe wie Gras, Tannenzapfen, Matsch, Steine oder Rindenmulch ist der Weg sehr abwechslungsreich. Es gibt aber nicht nur für die Füße viel zu entdecken. Auch die anderen Sinne kommen bei …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner