Als Ausgangspunkt für eine Wanderung durch die Ravennaschlucht eignen sich die Wanderparkplätze (kostenpflichtig) beim „Hofgut Sternen“. Die Ausfahrt ist gut ausgeschildert und befindet sich zwischen dem „Hirschsprung“ und Hinterzarten. Auf dem Areal des „Hofgut Sternen“ gibt es viele touristische Angebote u.a. einen Souvenir-Shop und ein Gasthaus.

Die alte Ravenna-Brücke aus Stein weist den Weg zum Einstieg in die Schlucht. Über wurzelige Wege, Brücken und Stege sowie Treppen geht man immer tiefer in die Schlucht hinein. Entlang des abwechslungsreichen Weges sieht man schöne Wasserfall-Kaskaden.

Am Anfang der Schlucht ist der Weg je nach Tageszeit gut frequentiert, je weiter man aber in die Schlucht hineinläuft desto weniger Menschen begegnet man.

Schon nach etwa 1,5 bis 2 Kilometern verlässt den unteren Teil der Schlucht wieder. entweder wieder umkehren, oder geradeaus zum oberen Teil der Ravenna-Schlucht laufen. Eine etwas größere Runde kann man laufen, wenn man den Weg nach Hinterzarten wählt. Dort orientiert man sich Richtung „Birkenhof“ und geht entlang der Gleise bis man diese überqueren kann (noftfalls durchfragen) und läuft über das Löffeltal wieder zurück zum Hofgut Sternen.

Vielleicht gefällt dir das auch:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner