Im Biosphärenpark Großes Walsertal in Österreich befindet sich entlang des Marulbaches eine tolle Familienwanderung. Der Walderlebnispfad kann in zwei Varianten absolviert werden:

  • Variante 1 (gelbe Route): ca. 3,5km (wenn man die Tour mit dem Kinderwagen machen möchte, ist dies bis zur Station „Grillstelle mit Hängematten) möglich, man muss dann aber wieder den selben Weg zurück gehen
  • Variante 2 ( rote Route): ca. 5,6km

Ausgangspunkt ist der gut ausgeschilderte Wanderparkplatz „Marul“. Die Tagesgebühr für das Parken beträgt 3€. Für die Instandhaltung des Pfades wird darum gebeten, dass jeder Erwachsene 1€ in die „Kassa“ steckt. Für 20cent kann man auch eine Wegkarte mitnehmen.

Über eine Schotterstrasse gelangt man recht bald zu den ersten Stationen. Zwischen den einzelnen Wegpunkten befinden sich auch immer wieder Klappen („Wer bin ich“). Diese erklären, welchen Baum man gerade sehen kann. Der Pfad bietet viele tolle interaktive Stationen wie Labyrinth, Klanghütte, Kletterbaum, Blockhütte zum selber bauen, Schwebebalken, Floßfahrt etc.

Also Rastmöglichkeiten eignen sich z.b. der Platz am „Wasserrad“ oder der „Milch-See“ mit Grillmöglichkeit und Hängematten. Immer wieder führt der Pfad zu Beginn am Bachlauf entlang, hier können die Kinder sich im Sommer abkühlen. Als weiteres Highlight gibt es auf dem Weg auch Wasserfälle zu bestaunen.

Auf der längeren Rundweg-Variante geht es nun stetig bergauf und so wird es für kleinere Kinder anspruchsvoller. Man wird aber mit einer tollen Aussicht und einer Hängebrücke über eine beeindruckende Schlucht belohnt. Der Rückweg geht nun größtenteils bergab zurück zum Wanderparkplatz. Auch hier gibt es noch die ein oder andere Station für die Kinder zu entdecken.


Vielleicht gefällt dir das auch:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner